22. März…

Lesung mit Armin Nufer

am

Do., 22. März, 19.30 Uhr

Weltladen Wiesbaden

 

„Chronik eines angekündigten Todes“

von Gabriel Garcia Marquez

(1. Teil)

Bayardo San Roman heiratet Angela Vicario und muss in der ersten geimeinsamen Nacht feststellen, dass Angela kein Jungfrau mehr ist, was den Stolz Bayardos unwiederbringlich zerstört. Es gibt nur einen Ausweg: Der Schuldige Mann muss umgebracht werden. Den Mord nehmen die Zwillingsbrüder Angelas in die Hand, total betrunken von der Hochzeit, aber versucht, die zerstörte Familienehre dadruch wiederherzustellen. Als Schuldigen nennt Angela Santiago Nasar, dessen Vergehen durch nichts bewiesen ist. Der gesamte Roman steuert geradeswegs auf die Ermordung Nasars zu.

Die Handlung  spielt innerhalb einer Nacht, beziehungsweise eines Morgens. Sie wird aus der Sicht eines nach 27 Jahren in das Dorf Zurückkehrenden erzählt. Der Roman erzählt in dokumentarischer, fast journalistischer Genauigkeit die Umstände, in denen ein ganzes Dorf von der bevorstehenden Gewalttat weiß, aber niemand sie zu verhindern vermag, obwohl selbst die zukünftigen Täter mehr aus Pflichtbewusstsein als aus Überzeugung handeln, ja sogar regelrecht hoffen, dass jemand sie an der Tat hindern möge.

Lesung des zweiten und letzten Teils am 12. April, 19.30 Uhr.


 Weltladen Wiesbaden

Oranienstr. 52, 65185 Wiesbaden

T: 06 11 – 37 37 29 

EINTRITT FREI – SPENDEN WILLKOMMEN

 

 

02. Februar…

Zum 25. Geburtstag des Weltladen Wiesbaden

Lesung mit Armin Nufer

am

Do., 02. Februar um 19.30 h

 

MIT BRENNENDER GEDULD

von Antonio Skármeta

Zweiter und letzter Teil des Romans…

… der die Geschichte einer Freundschaft erzählt,  zwischen dem Briefträger Mario Jiménez, dem Sohn eines Fischers in Isla Negra, und Pablo Neruda, dem weltberühmten chilenischen Dichter.

Eintritt frei – Spenden willkommen

Veranstalter:

Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden und Weltladen Wiesbaden

Weltladen Wiesbaden, Oranienstr. 52, 65185 Wiesbaden

T: 06 11 – 37 37 29 

 

 

17.Januar…

Jeder Mensch ist ein Clown, aber nur wenige haben den Mut, es zu zeigen. (Charlie Rivel)

„ZIRKUS FRANZ – erstklassig, individuell, überraschend“

 

Ein Theaterprojekt mit Menschen mit geistiger Beeinträchtigung

 
Mit ihrer achten Jahresproduktion betreten die FRANZ’ler nicht ohne Stolz und mit einer Prise Anarchie die Zirkusarena. Dort unterhalten sie mit großer Lust, Phantasie und Abwechslungsreichtum das hochverehrte Publikum.
Freuen Sie sich auf ein Programm mit falschen Tieren, falschen Zauberern und echten Schauspielern. Geschrieben und in Szene gesetzt hat das der Schauspieler Armin Nufer, der als langjähriger Begleiter von FRANZ das Theater auch diesmal Teil des Ensembles ist.
Christiane Jungkenn, Betreuerin bei der Lebenshilfe und Theaterpädagogin, ist ebenso wieder dabei wie Maria Mazurek, ebenfalls Betreuung.
Neu im Team sind Volker Bender, Trompete, Magdalena Adunga, Violine, und Sophie Weber, Spiel.
Das Bühnenbild stammt von Lothar Kreckel.


17.1. Premiere

18., 20., 21. und 22.1. jeweils um 20 Uhr

im thalhaus Wiesbaden

Vorverkauf: 9,80 Euro ( erm. 6,50 Euro)

Abendkasse: 11,30 Euro (erm. 8 Euro)

Preise inkl. Reservix- und VV-Gebühren bzw. AK-Zuschlag

thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden

T: 06 11-58 93 99 51 / F: 06 11-18 51 26 8 /  kultur(at)thalhaus.de

 

 

Besetzung: Magdalena Adunga, Volker Bender, Gabi, Bleeker, Karin Bleeker, Markus Dylla, Thorsten Helker, Elke Grohmann, Christoper Mielke, Armin Nufer, José Perdomo Pinto, Ulla Roth, Robert Schack, Uta Siegert, Willy Smith, Anreas Torke, Sophie Weber, Michael Wendt

Leitung, Script und Regie: Armin Nufer

 

12. Januar…

Der Weltladen Wiesbaden feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

Armin Nufer liest zu diesem Anlass am…

Do. 12 . Januar um 19.30 h

den ersten Teil aus

MIT BRENNENDER GEDULD

von Antonio Skármeta.

Der Roman erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen dem Briefträger Mario Jiménez, dem Sohn eines Fischers in Isla Negra, und Pablo Neruda, dem weltberühmten chilenischen Dichter.

2. Teil am Do. 02.Febr. um 19.30 h

Eintritt frei – Spenden willkommen

Veranstalter:

Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden und Weltladen Wiesbaden

Weltladen Wiesbaden, Oranienstr. 52, 65185 Wiesbaden

T: 06 11 – 37 37 29 

 

15. Dezember…

Bertolt-Brecht-Abend

„Der gefühlte Mann“

Lieder, Lyrik, Prosa von Bertolt Brecht, Kurt Weill u.a

„Alle Laster sind zu etwas gut, und der MANN auch, sagt Baal, der sie tut.”

Den MANN beschreibt uns Brecht als Gauner, Arbeiter, Zuhälter, Kapitalist, Ankläger, Liebender, Soldat und, natürlich, als Verlierer – Drei Herren und ihre Gäste singen, klavierspielen und sprechen. Mit überraschenden und bekannten Songs und Zitaten wird dem Wesen Mann listig, lustvoll, launig und kritisch nachgefühlt.

„Gegen Abend versammle ich um mich MÄNNER, wir reden uns dann mit GENTLEMEN an …und sagen: es wird besser mit uns. Und ich frage nicht: Wann?”

Kurt Sternberger, Armin Nufer, Jürgen Schmidt und Gäste

Donnerstag, 15.12. / Beginn: 20.00 Uhr / Eintritt: 13.- €
kulturclub biebrich
Armenruhstraße 23
65203 Wiesbaden
Tel.: 0611 – 69 22 91

 

Zum Kulturclub Biebrich geht es hier…..

 

9. Dezember…


Nagib Machfus zum 100. Geburtstag

Nagib Machfus (11.12.1911 bis 2006)
Armin Nufer liest aus seinen Werken und stellt den Autor vor, Riad Kheder spielt Oud, Bandir und Darabukka.

Machfus gilt bis heute als einer der bedeutendsten Autoren seines Landes und als einer der führenden Intellektuellen der arabischen Welt. Neben seinen vielen Romanen, Erzählungen und Kurzgeschichten verfasste Machfus auch zahlreiche Drehbücher; viele seiner Romane wurden verfilmt. Gelesen werden Ausschnitte aus „Karnak-Café“, „Kairo Trilogie“, „Die Kinder unseres Viertels“, „Das Hausboot am Nil“ und aus seiner Nobelpreisrede 1988.

Freitag, 9. Dezember · 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf über Literaturhaus Villa Clementine
Eintritt: 9 Euro / ermäßigt 7 Euro
Veranstalter: Eine Welt-Zentrum e.V. und Literaturhaus Villa Clementine
Reservierungen unter:
0611/3415837 oder literaturhaus-wiesbaden@freenet.de
Literaturhaus Villa Clementine / Frankfurter Straße 1 / 65189 Wiesbaden

Zum Literaturhaus geht es hier…..

 

 

1. Dezember…


 

Überraschungslesung

zum 25. Jubiläum des Weltladen Wiesbaden

Armin Nufer liest…

…den 2. Teil einer wunderbar klugen, sehr berühmten und 1998 verfilmten Liebesgeschichte, die, nur 3 Jahre vor der Gründung des Weltladens, 1987 in Paris erschien und in einem Nachbarland Deutschlands in den 1970er Jahren spielt. Literatur pur!

(Fortsetzungen im Jubiläumsjahr 2012, jeden ersten Donnerstag im Monat)

Donnerstag, 1. Dezember · 19:30 Uhr

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.
Weltladen Wiesbaden, Oranienstr. 52, 65185 Wiesbaden

Mehr über den Weltladen Wiesbaden hier…

 

 

27. November…

Frauengesundheitszentrum Sirona e.V.

Armin Nufer liest

„Der kleine König Dezember“

von Axel Hacke

15 bis 16 uhr

Schiersteiner Straße 1 / Eingang Niederwaldstraße / 65187 Wiesbaden
Tel.: 0611 / 30 16 94

 

 

 

 

 

24. November…

Indien: Das Land, seine Küche und Gewürze

19.30 Uhr Lesung mit vegetarischem indischen Buffet

Armin Nufer liest aus verschiedenen Büchern zu Thema

 

Zimt und Koriander

Westendstraße 3o / Wiesbaden
Eintritt: 15,80 Euro inklusive Buffet (ohne Getränke)
Reservierungen unter 0611 – 171 72 97

Das Zimt und Koriander…

 

 

 

 

 

 

17.November…

Krimiabend

„Mord…ist keine faire Sache!“

Lesung und Buchvorstellung mit Armin Nufer
19.30 Uhr / Lomo, Ballplatz 2, 55116 Mainz / Eintritt frei

Eine Veranstaltung des Weltladen Mainz