18. Juni…

SAMSTAG 18. JUNI 2016

Lesung mit Musik

DAS KAMASUTRA DES GELDES
oder: Was hat mein Geld schon alles getan

 

Armin Nufer liest Witziges und Nachdenkliches, Literarisches und Prosaisches übers Geld in der Welt. Zu hören sind unter anderem Texte von Roda Roda, den Brüdern Grimm, Dostojewski, Tucholsky, Virginia Woolf sowie aus dem Neuen Testament und dem Greenpeace Magazin.

Das Trio Ako & Friends spielt Swing, Jazz, Worldmusic 

Ako Karim (Klarinette u. Saxofon), Harald Becher (Kontrabass) und Jens Mackenthun (Gitarre)

Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben.
      Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt.
                     Oscar Wilde

Eintritt 5,-

Geflüchtete haben freien Eintritt

Veranstalter: Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden e.V.

Ort: Weltladen Wiesbaden, Oranienstrasse 52

12. November…

 

Lesung

Weltladen Wiesbaden· 19:30 Uhr

Leonardo Padura

DER NEBEL VON GESTERN

ein Kriminalroman

 

»Havanna war die aufregendste Stadt der ganzen Welt! Die Nacht hörte nie auf. Als wärs das Normalste der Welt, hast du zwischen Marlon Brando und Cab Calloway gesessen, gleich neben Errol Flynn und Josephine Baker. Mit all den verrückten Leuten, den besten Musikern, die Kuba je hervorgebracht hat. Kannst du dir das vorstellen?«

Not macht erfinderisch. Auch Mario Conde, der sich als Antiquar durchs Leben schlägt – kein schlechtes Geschäft in Zeiten, in denen viele Kubaner ihre Bücher zu Geld machen müssen. Eines Tages stößt Conde auf eine außerordentlich wertvolle, seit vierzig Jahren vergessene Bibliothek. All seine Geldsorgen scheinen mit einem Schlag gelöst. Doch dann entdeckt er zwischen den bibliophilen Kostbarkeiten eine Zeitschrift aus den Fünfzigerjahren mit dem Porträt der Bolero-Sängerin Violeta del Río. Ihr Bild und die einzige Schallplatte, die sie vor ihrem rätselhaften Tod aufgenommen hat, verzaubern ihn. Er macht sich auf die Suche nach ihr und dringt vor in das Havanna von gestern, in die wilden Jahre der Boleros und der Mafia, aber auch in das zerfallende, melancholische Havanna der Gegenwart. (Unionsverlag)

„12. November…“ weiterlesen

02. Februar…

Zum 25. Geburtstag des Weltladen Wiesbaden

Lesung mit Armin Nufer

am

Do., 02. Februar um 19.30 h

 

MIT BRENNENDER GEDULD

von Antonio Skármeta

Zweiter und letzter Teil des Romans…

… der die Geschichte einer Freundschaft erzählt,  zwischen dem Briefträger Mario Jiménez, dem Sohn eines Fischers in Isla Negra, und Pablo Neruda, dem weltberühmten chilenischen Dichter.

Eintritt frei – Spenden willkommen

Veranstalter:

Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden und Weltladen Wiesbaden

Weltladen Wiesbaden, Oranienstr. 52, 65185 Wiesbaden

T: 06 11 – 37 37 29 

 

 

12. Januar…

Der Weltladen Wiesbaden feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

Armin Nufer liest zu diesem Anlass am…

Do. 12 . Januar um 19.30 h

den ersten Teil aus

MIT BRENNENDER GEDULD

von Antonio Skármeta.

Der Roman erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen dem Briefträger Mario Jiménez, dem Sohn eines Fischers in Isla Negra, und Pablo Neruda, dem weltberühmten chilenischen Dichter.

2. Teil am Do. 02.Febr. um 19.30 h

Eintritt frei – Spenden willkommen

Veranstalter:

Eine-Welt-Zentrum Wiesbaden und Weltladen Wiesbaden

Weltladen Wiesbaden, Oranienstr. 52, 65185 Wiesbaden

T: 06 11 – 37 37 29